Unternehmens-Chronik

Geschichtlicher Hintergrund:

Auszug aus dem Buch "Dorfgeschichte Dingolshausen", Seite 234:

"Man darf annehmen, dass ein Großteil der Bürger ihr Brot selbst gebacken hat. Wie noch erinnerlich gab es eine Menge Backöfen in den landw. Anwesen. Somit ist es überraschend, dass es 1830 schon 3 gewerbliche Bäcker in Dingolshausen gab. Es waren dies ... Hs. 76 Michael Nunner - diese Bäckerei hat ihren Standort behalten, es ist die Bäckerei Schwab, Vorbesitzer Andreas Leibold, davor Saugel."

 

1836 - erste urkundliche Eintragung - Michael Nunner als Bäcker und Landwirt

1898 - Saugel baut das Haus, indem sich jetzt der Verkaufsraum befindet - Bäckerei und Landwirtschaft

 

Unternehmens-Chronik:

1928 - Übernahme durch Andreas Leibold, Wiedereröffnung der Bäckerei nach Umbauarbeiten

1950er - Erste Auslieferung der Brotwaren durch einfachste Mittel

1962 - Übernahme Josef Schwab - Hochzeit mit Irmgard Leibold

1963 - Erste Erweiterung des Verkaufsraumes

1964 - Erwerb des Meistertitels durch Josef Schwab

1972 u. 1986 - Erweiterung der alten Bäckerei, da Platz nicht mehr ausreichend - Bäckerei und Verkaufsladen wurden laufend den Erfordernissen der Zeit angepasst

1991 - Bau der jetzigen Backstube

1992 - Erste Filiale Gerolzhofen in der ehemaligen Bäckerei Bildstein zum 1. September 1992

2012 - Eröffnung Filiale Donnersdorf

2012 - April 2017 - Verlegung der Filiale in das Marktcafé: beste Backwaren in stilvollen Räumen am schönen Gerolzhöfer Marktplatz

 

Bildergalerie

Bilder anklicken zur Vergrößerung.

Öffnungszeiten

Bäckerei Dingolshausen

Mo: geschlossen

Di - Fr: 6:00 bis 18:00 Uhr

Sa: 6:00 bis 12:30 Uhr

Tel.: 09382 8374

 

Filiale Donnersdorf

Mo: geschlossen

Di - Sa: 6:00 - 12:30 Uhr

Tel.: 09528 9517834

Gutschein

 Sie suchen ein Geschenk, das Freude und Sinn macht?

 

Verschenken Sie unseren Gutschein. Zum Einlösen beim nächsten Einkauf.

 

Erhältlich in beiden Läden!